DAS EVO NETZWERK

Gemeinsam vernetzen wir die Welt.

Diese Bewegungsübungen können deinem Kind helfen:


Die Evolutionspädagogik wirkt bei den unterschiedlichsten Problemen, Blockaden und Problematiken.



Lernschwierigkeiten:


Überkreuzbewegungen vernetzen unsere Gehirnhälften und helfen uns leichter und schneller einen Zugriff auf unsere Fähigkeiten zu finden.

 

Berühre mit deiner rechten Hand dein linkes Knie und mit deiner linken Hand dein rechtes Knie. Führe diese Übungen in einem Wechselspiel aus, solange bis ein guter Rhythmus dabei entsteht und die Übung leicht fällt.

Als Variation kann man auch z.B. mit der rechten Hand die linke Schulter berühren und mit der linken Hand die rechte Schulter, oder sich gegenüber stellen und überkreuz einklatschen.



Konzentrations- und Aggressionsprobleme


Reaktionsspiele helfen uns, die angesammelte Spannung zu entladen und sowohl loslegen zu können, als auch inne zu  halten.


Stelle dich gegenüber und lass ein Blatt Papier fallen. Das Kind hat die Aufgabe das Blatt mit beiden Händen oder mit einer Hand zu fangen. Diese Übung wird solange ausgeführt, bis es mit Leichtigkeit gelingt, das Blatt aus der Luft herunter zu fangen. 

Auch Reaktionsspiele wie Crocodoc, Speed Cubs, Make and Break, Halligalli oder Hasch mich trainieren diese Kompetenz.





Schüchternheit und Null - Bock Phasen


Höhlenverstecke bieten den Kindern Schutz und Rückzugsmöglichkeit, ebenso aktivieren sie wieder die Neugierde, die in unserem Leben der Motor für Lernen und Erfahrungen sammeln ist.


Lass dein Kind durch einen Tunnel kriechen und darin verharren oder baut aus einer Decke und einem Tisch eine Höhle. In dieser Übung soll das Kind den Unterschied zwischen dem Rückzug und der Neugierde erkennen und wahrnehmen. Ebenso entwickelt es dadurch das Interesse beide Polaritäten zu erfahren. 



Selbstbewusstsein



In der Spiegelbetrachtung schenken wir uns selbst Aufmerksamkeit. Wir beginnen uns mit allem was wir haben zu identifizieren.


Stell dich vor einen Spiegel und nimm dich ganz wahr. Schau alles an dir genau und bewusst an. Deine Hände, deine Füße, dein Gesicht, deine Augen.. betrachte alles.



Diese Bewegungsübungen sind nur ein "roter Faden" für die Problemlösung. Punktgenaue bzw. gezielte Übungen können nur von ausgebildeten Evolutionspädagogen in einer Einheit, festgestellt werden. 



Hier findest du EvolutionspädagogInnen in deiner Nähe:






Hier kannst du selbst dieses tolle Modell erlernen:



E-Mail
Instagram